Cheesecake Brownies


Es ist ganz einfach: jeder liebt Brownies und fast jeder schwärmt für einen frischgebackenen Cheesecake. Beides kombiniert lässt unsere Herzen noch höher schlagen. Dieser Cheesecake Brownie sorgt selbst als zuckerfreier Kuchen für einen absoluten Hochgenuss. Zuckerfrei backen für Schokoholicer!

Cheesecake Brownies
Cheesecake Brownies

Cheesecake Brownies - Zuckerfrei backen leicht gemacht

Zuckerfrei leben ist nicht immer einfach, denn an jeder Ecke lauern süße Versuchungen und meistens versteckt sich der ‘raffinierte’ Zucker auch in vielen Lebensmitteln, die wir dann unbewusst konsumieren. Alternativen zu finden, die meinen Japp auf ‘Süßes’ stillen, war damals mein tägliches Ziel, um nicht wieder rückfällig zu werden. Dieser Cheesecake Brownie hat mir dabei sehr geholfen und ist in kleinen Mengen eine schokoladige zuckerfreie Nascherei, die ich zu Hause sehr gern backe.

Dennoch bleiben die Cheesecake Brownies für mich eine absolute Ausnahme. Er enthält natürlich weniger Zucker, ist jedoch eine richtige Kalorienbombe. Zuckerfreie Ernährung heißt nicht automatisch, dass diese auch gesund ist und beim Abnehmen hilft. 

Dieser Cheesecake Brownie befriedigt jede Sucht nach Schokolade und sollte trotzdem nur in Maßen genascht werden. Ein weiteres Rezept für einen super leckeren Cheesecake findet ihr hier!

Cheesecake Brownies - die beste Schokolade​

Schokolade ohne Zucker? Ganz ehrlich, dass klingt zu schön um wahr zu sein. Doch es gibt sie und mittlerweile folgen viele Hersteller diesem Trend. Und jetzt stellt sich folgende Frage: 

Schmeckt zuckerfreie Schokolade und welche Sorte soll ich kaufen?

Als ich damals in mein Leben ohne Zucker gestartet bin, hat mich diese Frage tatsächlich als aller erstes beschäftigt ( Hardcore-Schokoholicer ). Damals habe ich täglich Schokolade genascht und wollte dieses Vergnügen auf gar keinen Fall aufgeben. Also habe ich fast jede zuckerfreie Schokolade gekauft, die es gibt und mich durchprobiert. 95% der Tafeln waren für mich ungenießbar. Entweder hat die Schokolade unangenehm süß oder wässrig geschmeckt.

Diese Hersteller machen meiner Meinung nach aktuell die beste Schokolade, ohne Zucker und zum Teil auch vegan:

Es ist aber natürlich auch individuell, jeder schmeckt anders und hat auch seinen eigenen Weg in ein zuckerfreies Leben gefunden. Ich bin ein Befürworter von Erythrit und daher beziehe am Liebsten meine Schokolade ohne Zucker von den oben genannten Produzenten.

Es gibt aber mittlerweile auch tolle Start-ups, die Schokolade auf Dattelbasis herstellen. Ein Hersteller ist zum Beispiel Makri.

Probiert euch einfach durch. Ich persönlich habe nur noch gelegentlich mal Japp auf ein Stück zuckerfreie Schokolade und komme auch gut ohne sie zurecht.

Cheesecake Brownies
Cheesecake Brownies

Magst du gerne Brownies?  Dann schau dir unbedingt dieses Rezept an:

Wenn du dieses leckere  Rezept ausprobiert hast, hinterlasse mir gerne einen Kommentar. Dein Feedback ist immer sehr hilfreich für andere Leser und natürlich auch für mich. Falls du ein Foto von deinem zuckerfreien Meisterwerk machst, verlinke mich bitte auf Instagram @zuckerfrei_naschen oder verwende den Hashtag #zuckerfreinaschen, damit ich deinen Beitrag auf gar keinen Fall verpasse. Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und Naschen!

Mein Cheesecake Brownie Rezept ist:

  • ohne Zucker
  • palmölfrei
  • cremig
  • schokoladig
  • einfach zu machen
  • einfach die besten Cheesecake Brownies
Cheesecake Brownies

Cheesecake Brownies

Anja Giersberg
Es ist ganz einfach: jeder liebt Brownies und fast jeder schwärmt für einen frischgebackenen Cheesecake. Beides kombiniert lässt unsere Herzen noch höher schlagen. 
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Nachspeise
Portionen 12 Stück

Equipment

  • Backrahmen

Zutaten
  

Für den Brownieteig

  • 180 g Dinkelmehl Type 630
  • 180 g Butter
  • 180 g Erythrit
  • 180 g Zartbitter-Schokolade ohne Zucker
  • 3 Stk. Eier Größe M
  • 70 g Milch oder eine pflanzliche Alternative
  • 9 g Weinstein Backpulver

Für die Cheesecakemasse

  • 300 g Magerquark
  • 300 g Doppelrahm Frischkäse
  • 75 g Erythrit
  • 1 Stk. Vanilleschote das Mark davon

Anleitungen
 

  • Für den Brownieteig die Butter und die Schokolade schmelzen. Die trockenen Rohstoffe verrühren und dann die Eier und die Milch unterarbeiten.  Zum Schluss die flüssige Schokoladenbutter unterrühren.
  • Für die Cheesecakemasse alle Rohstoffe miteinander verrühren.
  • Nun einen Backrahmen (18x26cm) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Zwei Drittel der Browniemasse einfüllen und glatt streichen. Dann die Cheesecakemasse darauf verteilen. Zum Schluss die restliche Browniemasse darauf geben und mit einer Gabel leicht marmorieren. 
  • Bei 180°C Umluft für ca. 30 Minuten backen.
  • Nach dem Backen auskühlen lassen und in Stücke schneiden.
Zuckerfrei Newsletter

KEINE REZEPTE MEHR VERPASSEN

Du willst keine neuen Rezepte mehr verpassen? Dann abonniere einfach meinen Zuckerfrei Newsletter. Neben neuen Rezepten informiere ich dich über Produktneuheiten im Shop, neue Workshops oder Onlinekurse. Außerdem erhältst du als Newsletterabonnent kleine, saisonale Überraschungen.

Du bist noch nicht ganz überzeugt?

STARTE MIT DER 4-TÄGIGEN ZUCKERFREI CHALLENGE

Du möchtest flexibel und in deinem Tempo in ein zuckerreduziertes Leben starten? Dann versuche es doch erst einmal mit meiner 4-tägigen Zuckerfrei Challenge. Du erhältst praktische, zeitsparende Tipps, die du mühelos in deinen Alltag integrieren kannst. Melde dich einfach mit deiner E-Mail Adresse an, um direkt zu starten.

Zuckerfrei-Challenge-Anja-Giersberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating