Low Carb Vanillekipferl

Low Carb Vanillekipferl


Weihnachten ist für mich eine der schönsten Zeiten im Jahr. Ich mag die winterliche Gemütlichkeit und  die innige Zeit mit der ganzen Familie. Doch was ich noch viel mehr liebe ist : Weihnachtskekse backen! Diese low carb Vanillekipferl sind jedes Jahr ein Must-have in meiner Weihnachts-Backdose.

Ich habe euch gleich zwei Varianten gemacht, einmal meine Lieblings-Vanillekipferl ohne Zucker und dann noch meine low carb Vanillekipferl. Mir persönlich ist das Mandelmehl noch zu teuer, ich backe ja selbst sehr viel zu Weihnachten und deswegen habe ich euch auch ein ‘günstigeres’ Rezept mit Dinkelmehl diazugereicht. Ihr werdet sie lieben, ich verspreche es euch! Eure zuckerfreie Weihnachten kann kommen!

Vanillekipferl zuckerfrei
Vanillekipferl

Low Carb Vanillekipferl - Tipps und Tricks

Ich bereite mir jedes Jahr nach der Weihnachtszeit eine Keksdose mit Vanille-Erythrit vor. In dieser Dose ist dann Erythrit und ausgekratzte Vanilleschoten. Ich mische alles und lager es verschlossen in der Keksdose bis zum nächsten Weihnachtsfest. Jedes Mal, wenn ich beim Backen ohne Zucker eine Schote auskratze, behalte ich diese und füge sie dem Vanille-Erythrit zu. Das ist der Zucker in dem ich nach dem Backen die noch warmen low carb Vanillekipferl wälze. So bekommen sie eine besonders vanillige Note.  Außerdem ist mir bei der Herstellung aufgefallen , dass Erythrit im Teig besser funktioniert als Puder-Erythrit. Ich hatte mir zuerst Vanillekipferl mit Puder-Erythrit gebacken. Nach dem Backen hat das Vanille-Erythrit dann aber schlecht an den Vanillekipferl gehalten. Knetet ihr also euren Teig mit kristallinen Erythrit, dann haftet auch dieses nach dem Backen perfekt an den Kipferln.

Vanillekipferl ohne Gluten​

Mittlerweile gibt es zahlreiche Menschen unter uns, die kein Gluten vertragen. Das heißt für diese Personen, dass sie keine Brötchen, Nudeln oder Brote mit glutenhaltigen Getreide essen können. Ich persönliche finde, dass das eine genauso große Herausforderung darstellt wie ein zuckerfreie Leben zu führen. Glutenfreie Mehle gibt es viele, doch welches ist die beste Alternative und was bekommt mir gut? Zunächst müsst ihr wissen, das glutenhaltige Mehle nicht einfach so austauschbar sind. Das Gluten (Eiweiß) ist eine Art 'Kleber' in Brot-und Teigwaren, das dafür sorgt, dass ein Kuchen fluffig aufgeht und zusammenhält. Ich werde öfter gefragt, ob das Dinkelmehl in meinen Rezepten 1:1 durch Mandelmehl austauschbar ist. Leider muss ich diese Frage beneinen. Mandelmehl ist glutenfrei und die Backware würde dann nicht das gewünschte Ergebnis erzielen. Jedes low carb Rezept, das ich euch hier zur Verfügung stelle, war harte Arbeit. Bei meinen Brownies zum Beispiel habe ich drei Versuche gebraucht bis er genießbar war. Mit dem ersten Brownie hätte ich definitiv Nägel in die Wand hauen können. Ich will euch damit sagen, dass es nicht einfach ist glutenfreie Backwaren herzustellen. Mittlerweile gibt es aber viele glutenfreie Mehlmischungen , die ihr 1:1 in den Rezepten ersetzen könnt.. Darin enthalten sind natürliche Verdickungsmittel, die dafür sorgen, dass der Kuchen zusammenhält.

Low Carb Vanillekipferl
Vanillekipferl

Magst du gerne Keks-Rezepte?  Dann schau dir unbedingt diese zuckerfreien Naschereien an:

Wenn du dieses zuckerfreie Rezept ausprobiert hast, hinterlasse mir gerne einen Kommentar. Dein Feedback ist immer sehr hilfreich für andere Leser und natürlich auch für mich. Falls du ein Foto von deinem zuckerfreien Meisterwerk machst, verlinke mich bitte auf Instagram @zuckerfrei_naschen oder verwende den Hashtag #zuckerfreinaschen, damit ich deinen Beitrag auf gar keinen Fall verpasse. Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und Naschen!

Mein low carb Vanillekipferl Rezept ist:

  • ohne Zucker
  • low carb
  • glutenfrei
  • super vanillig
  • mürbe
  • knusprig
  • einfach in der Herstellung
  • palmölfrei
  • mit einer feinen Mandelnote
  • einfach die besten Vanillekipferl
Low Carb Vanillekipferl

Low Carb Vanillekipferl

Anja Giersberg
Ich habe dir gleich zwei Varianten gemacht, einmal meine Lieblings-Vanillekipferl ohne Zucker und dann noch meine low carb Vanillekipferl.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Kleinigkeit
Portionen 40 Stück

Zutaten
  

Für die low Carb Kipferl

  • 100 g Mandelmehl schwach entölt
  • 60 g Mandeln gemahlen
  • 1 Stk. Vanilleschote
  • 100 g Butter
  • 50 g Erythrit
  • 40 g Eigelb 2 Eier Größe M
  • 0,5 TL Weinstein Backpulver

Für die Vanillekipferl ohne Zucker

  • 280 g Dinkelmehl Type 630
  • 120 g Erythrit
  • 1 Stk. Vanilleschote
  • 100 g Mandeln gemahlen
  • 210 g Butter

Anleitungen
 

  • Beide Teige sind identisch in der Herstellung und beim Aufarbeiten. Sie unterscheiden sich lediglich im Backprozess. Die low carb Vanillekipferl werden bei 170°C gebacken, anstatt bei 180°C.
  • Für den Teig die Vanilleschote auskratzen und das Mark mit allen anderen Rohstoffen verkneten. Achtet darauf , dass die Butter stückig ist und Raumtemperatur hat (Ich lege sie immer über Nacht aus dem Kühlschrank). Keine flüssige Butter nehmen und den Teig nicht zu lange kneten. Nun den Vanillekipferl-Teig für ca. 2 Stunden kühl stellen.
  • Nach dem Kühlen wird der  Teig in ca. 15g schwere Kugeln portioniert. Diese werden dann  zu kleinen Hörnchen gerollt und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech abgesetzt. Dann werden die Kipferl bei 180°C für ca. 15 Minuten abgebacken. Ich hole sie aus dem Ofen, wenn die Spitzen der Kipferl gebräunt sind. 
  • Nach dem Backvorgang müssen sie noch warm in Vanille-Erythrit gewälzt werden. Wälzen ist hier nicht das richtige Wort. Ich setzte sie vorsichtig mit einer Palette in das Erythrit und schütte dasselbe  nochmal auf die Kipferl drauf. Im warmen Zustand brechen sie leichter, daher nehme ich mir die Palette zur Hilfe. Die Vanillekipferl müssen warm sein, sonst haftet das Erythrit nicht. Alternativ kannst du diese natürlich auch mit Puder-Erythrit absieben.
Zuckerfrei Newsletter

KEINE REZEPTE MEHR VERPASSEN

Du willst keine neuen Rezepte mehr verpassen? Dann abonniere einfach meinen Zuckerfrei Newsletter. Neben neuen Rezepten informiere ich dich über Produktneuheiten im Shop, neue Workshops oder Onlinekurse. Außerdem erhältst du als Newsletterabonnent kleine, saisonale Überraschungen.

Du bist noch nicht ganz überzeugt?

STARTE MIT DER 4-TÄGIGEN ZUCKERFREI CHALLENGE

Du möchtest flexibel und in deinem Tempo in ein zuckerreduziertes Leben starten? Dann versuche es doch erst einmal mit meiner 4-tägigen Zuckerfrei Challenge. Du erhältst praktische, zeitsparende Tipps, die du mühelos in deinen Alltag integrieren kannst. Melde dich einfach mit deiner E-Mail Adresse an, um direkt zu starten.

Zuckerfrei-Challenge-Anja-Giersberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating